Wir haben immer eine Wahl

du_hast_immer_eine_alternative

Die Frage ist also. wozu zähle ich mich und wo will ich hin?

Bin ich der, der jetzt dynamisch die Treppe hinauf spurtet oder der, der sich hochfahren läßt?

  • Was sind meine Schatten?
  • Was schiebe ich auf die lange Bank?
  • Was vermeide ich und wo fühle ich mich hingezogen und wieso?

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, wenn es zum Beispiel darum geht, was Coaching für einen bedeuten kann. Wann suchen wir uns den Coach, der uns den Wald zeigt in dem wir stehen, den wir aber vor lauter Bäumen nicht mehr erkennen. Es ist unsere Entscheidung, wie wir unser Handeln ausrichten. Ob wir nun authentisch sind, die Wahrheit sagen oder lügen. Wir wollen unser Überlebn organisieren und dabei unsere Wahlmöglichkeit nicht begrenzen. „Every thing could happen!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s